Archive for the ‘historisch’ Category

Pirates of the Caribbean 4: Fremde Gezeiten

Posted by Volkmar on 24th Mai 2011 in Kino, Phantastik, historisch

Wie so viele neue Filme ist auch “Pirates of the Caribbean 4” praktisch nur noch in 3D verfügbar. Daher wollte ich ihn an sich erst warten, bis er irgendwo in der Nähe in 2D läuft. Dank eines Gutscheins, den BiFi aufgetrieben hatte, erhielt ich jedoch Rabatt, so dass ich mir den Film doch in 3D ansah, im gut ausgestatteten Helia 7 in der Darmstädter Innenstadt.
Read the rest of this entry »

The King’s Speech

Posted by Volkmar on 1st März 2011 in Geschichte, Kino, historisch

Heute abend war ich im Kino, um mir den aktuellen Oscar-Gewinner “The King’s Speech” anzuschauen. Natürlich sah ich den Film jetzt unter anderen Gesichtspunkten, nämlich dahingehend, ob die Oscars verdient waren.

Als erstes fand ich die beiden Hauptdarsteller klasse. Colin Firth verkörperte perfekt den unsicheren, stotternden Prinzen Albert (den späteren König Georg VI), der immer im Schatten seines Vaters und seines älteren Bruders stand. Auf der anderen Seite Geoffrey Rush (ja, genau, der Barbossa aus den “Fluch der Karibik”-Filmen) als Lionel Logue, Sprachtherapeut, der mit unorthodoxen Methoden arbeitet. Logue erkennt, dasses bei Albert bzw. Georg VI im Prinzip eine Sache des Selbstvertrauens ist. Das Ende des Films möchte ich nicht vorwegnehmen (obwohl der historisch gebildete Leser es im Prinzip unschwer erraten kann).

Neben den beiden Top-Darstellern glänzt auch Helena Bonham Carter als Elizabeth (zukünftige “Queen Mom“). Außerdem ermöglicht der Film einen guten Einblick in das England der Dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts, und zeichnet sich durch eine gute bis sehr gute Kameraführung aus. Auch die Filmmusik (von Alexandre Despat) ist sehr gut, zumal sie bewußt sparsam eingesetzt wird – so manche Szene kommt gänzlich ohne Musik aus.

Insgesamt halte ich die Oscars für durchaus gerechtfertigt bei diesem Film, auch wenn er kein so Supermeisterwerk ist wie “Die Rückkehr des Königs”.